Patienteninformation


Änderungen aufgrund der Verbreitung des SARS-CoV-2 "Corona-Virus":

Die folgenden Maßnahmen haben zum Ziel das Risiko der Ansteckung v.a. für Risikopatienten zu verringern. 

 

Patienten werden nur nach Terminvereinbarung eingelassen. Termine werden telefonisch bzw. per Mail vergeben.

In der Ordination muss ein selbst mitgebrachter Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

 

Krankschreibungen werden derzeit auch nach telefonischem Kontakt ausgestellt.

Die schriftliche Meldung für den Arbeitgeber kann nach wenigen Tagen via MeineSV online ausgedruckt werden ODER unter arbeitsunfaehigkeit@oegk.at  ODER Tel. +43 50 766 192430 angefordert werden.

 

Dauer-Rezepte sollen telefonisch, per Mail oder per FAX bestellt werden.